AlpenASS 2016

⌄ AlpenASS Termine 2016 ⌄

Chiemsee Triathlon – 25.-26. Juni (Samstag – Sonntag)
Trumer Triathlon – 15.-17. Juli (Freitag – Sonntag)
Trans Vorarlberg Triathlon – 27. August (Samstag)

⌄ Das AlpenASS – 4 Rennen, 3 Disziplinen, 2 Länder, 1 Serie ⌄

Für alle, für die ein Rennen nicht genug ist! Vier Triathlon-Wettkämpfe vor traumhafter Bergkulisse, an drei Veranstaltungsorten, in zwei Ländern: Das ist das AlpenASS. Gekämpft wird um den Titel beim Chiemsee Triathlon, dem Trumer Triathlon sowie dem Trans Vorarlberg Triathlon.

Das AlpenASS vereint drei der schönsten Wettkampforte im Voralpenland Deutschlands und Österreichs zu einer attraktiven Ausdauersportserie. Schwimmen, Radfahren und Laufen auf landschaftlich reizvollen Strecken, von der Volksdistanz zur Kurzdistanz, über die Mitteldistanz bis hin zu 1,2-102-12 Kilometern. Familiäre Atmosphäre bei perfekter Organisation und ein besonderer Bonus für Serienstarter locken Sportler aus Deutschland, Österreich und den angrenzenden Ländern zu einem großen länderübergreifenden Triathlon-Fest.

Den Auftakt der Serie 2016 bildet Chiemsee Triathlon am 25. und 26. Juni (Samstag-Sonntag). Erstmals steigt hier ein Triathlon Festival aus Volksdistanz am Samstag und Kurz- oder Mitteldistanz am Sonntag. Für AlpenASS Anwärter eine doppelte Herausforderung! Die Teilnehmer schwimmen im bayerischen Meer, jagen auf dem Rad durch den Chiemgau und laufen entlang des größten Sees im Freistaat immer die Alpen im Blick. Das dritte Rennen führt die Sportler vom 15. bis 17. Juli (Freitag bis Sonntag) erstmals nach Österreich. Beim Trumer Triathlon wird rund um das Salzburger Seenland auf selektiven Strecken um die Ränge gekämpft. Das Finale der Serienwertung bildet der Trans Vorarlberg Triathlon. Dafür geht es am 27. August (Samstag) erneut nach Österreich. Bei dem Triathlon-Highlight über 1,2-102-12 Kilometer am Bodensee wird nach langen Monaten des Trainings und Wettkämpfens schließlich das AlpenASS gekürt.

Serienstarter bekommen nicht nur einen satten Rabatt von bis zu 30 Prozent auf die Wettkämpfe, sondern auch ein Gold- oder Silber-Paket, das den treuen Sportlern zum Serienfinale in Lech überreicht wird.