Schliersee Alpen Triathlon 2015: Erste Tri-Profis kündigen Start am Schliersee an

Christian Jais [Marathon Photos].jpg (2)Die vier Profi-Triathleten Eva Novakova-Potuckova sowie Markus Hörmann, Christian Jais und Tomas Bednar haben ihren Start beim Sixtus Schliersee Alpen Triathlon 2015 angekündigt. Hörmann hat im vergangenen Jahr in einem hart umkämpften Rennen den dritten Platz hinter dem Österreicher Franz Höfer und dem Sieger Andreas Dreitz geholt. „Der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon ist immer sauhart“, schrieb Hörmann dann auch kürzlich in dem sozialen Netzwerk Instagram. Dennoch will er am 13. Juni wieder vorne mitmischen. Seine Ergebnisse der vergangenen Saison sprechen auch dafür, dass er das kann. So sicherte er sich jeweils beim Portocolom sowie beim Indeland Triathlon den obersten Platz auf dem Podium. Beim Triathlon in Bad Tölz holte er sich sogar den Streckenrekord. Der Oberschweinbacher Jais ist auch immer für eine Top-10-Platzierung gut. So siegte der Ex-Bundesliga-Starter und Bayerische Vizemeister im Duathlon über die Kurzdistanz beim Chiemsee Triathlon 2012, ein Jahr später wurde er am Bayerischen Meer sechster die Mitteldistanz in einem top-besetzten Feld mit Profis wie Ironman-Regensburg-Sieger Markus Fachbach oder eben Andreas Dreitz. Auch Tomas Bednar ist kein Unbekannter in der Szene. Der Tscheche ist mehrfacher Landesmeister über die Langdistanz.

SATD0027Ebenfalls aus Tschechien stammt die ehemalige Profi-Schwimmerin Novakova-Potuckova, die sich im vergangenen Jahr ein spannendes Duell mit Renate Forstner um die Spitzenplätze geliefert hatte. Forstner entschied es für sich – allerdings mit einem Vorsprung von nur acht Sekunden. Wenige Wochen später siegte sie beim Trumer Triathlon in Österreich. Dieser gehört wie der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon zur länderübergreifenden Tri-Serie AlpenASS, zu der auch der Chiemsee Triathlon (28. Juni) und der Trans Vorarlberg Triathlon (5. September) zählen.

SAT-20140802 - Schliersee Alpen Triathlon - Markus Hörmann [Marathon Photos] (2)Der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon wird am Samstag, 13. Juni, über die Kurzdistanz mit 1,5 Kilometern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und 10 Kilometern Laufen ausgetragen. Der Start ist sowohl einzeln als auch in der 2er- und 3er-Staffel möglich. Weitere Infos zu dem Wettkampf gibt es hier auf der Website.

Die vier Profi-Triathleten Eva Novakova-Potuckova sowie Markus Hörmann, Christian Jais und Tomas Bednar haben ihren Start beim Sixtus Schliersee Alpen Triathlon 2015 angekündigt. Hörmann hat im vergangenen Jahr in einem hart umkämpften Rennen den dritten Platz hinter dem Österreicher Franz Höfer und dem Sieger Andreas Dreitz geholt. „Der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon ist immer sauhart“, schrieb Hörmann dann auch kürzlich in dem sozialen Netzwerk Instagram. Dennoch will er am 13. Juni wieder vorne mitmischen. Seine Ergebnisse der vergangenen Saison sprechen auch dafür, dass er das kann. So sicherte er sich jeweils beim Portocolom sowie beim Indeland Triathlon den obersten Platz auf dem Podium. Beim Triathlon in Bad Tölz holte er sich sogar den Streckenrekord. Der Oberschweinbacher Jais ist auch immer für eine Top-10-Platzierung gut. So siegte der Ex-Bundesliga-Starter und Bayerische Vizemeister im Duathlon über die Kurzdistanz beim Chiemsee Triathlon 2012, ein Jahr später wurde er am Bayerischen Meer sechster die Mitteldistanz in einem top-besetzten Feld mit Profis wie Ironman-Regensburg-Sieger Markus Fachbach oder eben Andreas Dreitz. Auch Tomas Bednar ist kein Unbekannter in der Szene. Der Tscheche ist mehrfacher Landesmeister über die Langdistanz.

Ebenfalls aus Tschechien stammt die ehemalige Profi-Schwimmerin Novakova-Potuckova, die sich im vergangenen Jahr ein spannendes Duell mit Renate Forstner um die Spitzenplätze geliefert hatte. Forstner entschied es für sich – allerdings mit einem Vorsprung von nur acht Sekunden. Wenige Wochen später siegte sie beim Trumer Triathlon in Österreich. Dieser gehört wie der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon zur länderübergreifenden Tri-Serie AlpenASS, zu der auch der Chiemsee Triathlon (28. Juni) und der Trans Vorarlberg Triathlon (5. September) zählen.

Der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon wird am Samstag, 13. Juni, über die Kurzdistanz mit 1,5 Kilometern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und 10 Kilometern Laufen ausgetragen. Der Start ist sowohl einzeln als auch in der 2er- und 3er-Staffel möglich. Weitere Infos zu dem Wettkampf gibt es hier.